Herzlich Willkommen!

Gemäß unserem Leitspruch:

„Pflege mit Herz und einem Lächeln“

steht Ihnen unser Pflegeteam zur Verfügung.

Die eigenen vier Wände sind für jeden Menschen der Mittelpunkt und wichtigste Ort zum Leben – gerade im Alter.
Damit Sie sich oder Ihre Angehörigen in jeder Lebenslage dort wohl und geborgen fühlen können, bedarf es manchmal der Hilfe Dritter.
Wir helfen Ihnen gern, wenn es darum geht, die eigene Selbständigkeit zu erhalten bzw. lebenswert zu gestalten.

ObAP-Aigo3mittel

  • Pflegefachkraft
  • Haushaltshilfe oder
  • Betreuungskraft

bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand!

Unser Versorgungsgebiet umfasst zurzeit folgende Orte:

    a Geraberg   aMartinroda   aNeusiß   aAngelroda
    aGräfenroda   aElgersburg   aFrankenhain  aPlaue
    aIlmenau mit den Ortsteilen – Oberpörlitz, Unterpörlitz, Roda

    aIst Ihr Wohnort nicht genannt? Dann fragen Sie nach.

Gerne beraten wir Sie ausführlich und kostenfrei.
Wir sind für Sie erreichbar unter Tel: 03677 / 6890900.

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
 
Einen angenehmen Tag wünscht Ihnen

Silke Möhring
Geschäftsleitung

 

Folgende Leistungen können in Anspruch genommen werden:
Pflegerische Hilfen (nach SGB XI)

Zum Beispiel:

  • An- und Auskleiden
  • Hilfe bei der Körperpflege
  • Hilfe bei den Toilettengängen
  • Begleitung außer Haus
  • Hilfe bei der Mahlzeitenzubereitung und –einnahme
  • Hauswirtschaftliche Hilfen

 

Nach ärztlicher Anordnung übernehmen wir (SGB V)

Zum Beispiel

  • Verbandwechsel
  • Verabreichen von Injektionen (z.B. Insulin)
  • Katheter Wechsel(bei Frauen), Einlauf
  • Richten und die Gabe der Medikamente
  • Inhalation, Einreibungen, Wickel

 

Zusätzliche Betreuungsleistungen / Stundenweise Betreuung

Zusätzliche Betreuungsleistungen bzw. erweiterte Betreuungsleistungen gemäß § 45 SGB XI

  • Beaufsichtigung von Pflegebedürftigen, um Angehörigen und Pflegepersonen eine "sichere" Auszeit zu ermöglichen
  • Unterstützung bei sinnvoller Beschäftigung, wie z. B. gemeinsames Lesen, Gesellschaftsspiele, gemeinsames Betrachten von Fotos, gemeinsames Kochen oder backen etc.
  • Mobilisation in Begleitung, wie z. B. spazieren gehen, Gehübungen mit Rollator oder anderen Gehhilfen, Bewegungsübungen (jedoch nicht als Ersatz für Physiotherapie!)
  • Begleitung bei Unternehmungen zu Fuß, wie z. B. Arztbesuch, Behördenbesuch, Einkäufen und Apothekengang

 

Pflegeberatung

Die Pflegekassen verlangen abhängig von der Pflegestufe eine Beratung durch eine zugelassene Pflegeeinrichtung.

Die Pflegeberatung ist für Sie kostenlos!

Pflegegrad I, II und III:   halbjährliche Beratung
Pflegegrad IV und V:  vierteljährliche Beratung


Haben Sie Wünsche, Fragen oder Anregungen? Melden Sie sich! Wir beraten Sie gern!    Tel. 03677 6890900
 
Fotolia_1169927_X-web
Ambulanter PD
Herz-AP